agrarfoto.com, Gosenhuberstr. 10, A- 4550 Kremsmünster, office@agrarfoto.com, +43 (0) 676 6501468, www.agrarfoto.com

Das Team

Hans-Peter Zwicklhuber

Hans-Peter Zwicklhuber

Kremsmünster / Oberösterreich
  • Landwirtschaftslehrer
  • Gründer von "agrarfoto.com"
  • Fotografie und Filmen von Land- und Forstwirtschaft
  • Ausgebildeter Rinderfotograf
Andrea Jungwirth

Andrea Jungwirth

Wien
  • PR-Beraterin
  • Ernährungsberaterin
  • Fotografie von Landschaften, Fauna und Flora, Kulinarik und Lebensmittel
Jörn Gläser

Jörn Gläser

Wedemark / Niedersachsen
  • Student der Agrarwissenschaften
  • Fotografie von moderner Agrartechnik und Landwirtschaft in Norddeutschland
Walter Schreiner

Walter Schreiner

Kremsmünster / Oberösterreich
  • Techniker
  • Motorflugzeug, Motordrachen, ferngesteuerte Flugzeuge und Hubschrauber
  • Luftfotografie von Land- und Forstwirtschaft
Wolfgang Milan

Wolfgang Milan

Wien
  • Diplomkaufmann
  • Buchautor
  • Fotografie von Dörfern, Bauernhausformen und Volkskultur

Unsere Geschichte

Die ersten Fotos mit einer Digitalkamera waren der zündende Funke für das heutige agrarfoto.com. Im Jahr 2001 schaffte die Landwirtschaftsschule Schlierbach eine kleine Canon Digitalkamera an. Hans-Peter Zwicklhuber, Landwirtschaftsleher, probierte diese Kamera immer wieder aus und war von den Ergebnissen begeistert. Schon bald war ein kleines Archiv an Fotos vorhanden. Diese Bilder sollten nicht nur auf der Festplatte am eigenen PC sein, sondern über Internet weltweit zu sehen sein - so war damals der Gedanke.

Der nächste Schritt war die Erstellung einer ganz einfachen Homepage mit diesen ersten Bildern. Es war eigentlich noch kein kommerzieller Gedanke vorhanden.

Bernhard Weber - Chefredakteur der größten österreichischen Landwirtschaftszeitung "Blick ins Land" - wurde auf die ersten Fotos aufmerksam. Er vereinbarte einen Gesprächstermin mit Hans-Peter Zwicklhuber. Nun war der Stein ins Rollen gebracht: über CD´s wurden an mehrere Landwirtschaftsverlage die ersten Auswahlen an Landwirtschaftsfotos -nun bereits "Agrarfotos" genannt - gesandt. Die gute Akzeptanz der Fotos führte zur Entscheidung, eine eigene Bilddatenbank zu programmieren. Bereits 2002 ging die Bilddatenbank, programmiert von der Firma "Globlnet" in Linz, online. agrarfoto.com gehörte zu den ersten online Bilddatenbanken mit download- Möglichkeit hoch aufgelöster Bilder.

In den weiteren Jahren wurde das Thema Landwirtschaft fotografisch bis in die kleinsten Teile aufgearbeitet. Es folgten zahlreiche Fotopreise und Prämierungen der fotografischen Arbeit von Hans-Peter Zwicklhuber. In europaweiten Fotowettbewerben waren "Agrarfotos" immer wieder erfolgreich.

Ab 2006 wurde aus dem Einzelunternehmen ein Team geformt. Andrea Jungwirth aus Wien begann das Archiv hauptsächlich mit Fotos aus dem Food- Bereich aufzustocken, Jörn Gläser aus Hannover lieferte Bilder aus der Landwirtschaft in Norddeutschland, Walter Schreiner aus Oberösterreich begann mit Luftbildern und Wolfgang Milan aus Wien steuerte Bilder aus der Volkskultur bei.

Die Fototechnik wurde immer mehr verfeinert - HDR Technik, Panoramabilder, Fotos aus RAW Dateien, sowie topmoderne Nikon Technik garantieren brilliante Bilder. Das Um und Auf neben moderner Technik ist jedoch ein breites landwirtschaftliches Fachwissen, sowie gute Kontakte zu den Bauern. Nur wenn dies gegeben ist, kann im Bereich Landwirtschaft und Natur aussagekräftiges Bildmaterial angeboten werden.

Eine sorgfältige und permanente Arbeit im Hintergrund der Bilddatenbank garantiert die hervorragende Ordnung, die in agrarfoto.com vorherrscht. Die richtige Beschlagwortung entscheidet letztendlich, ob die gewünschten Bilder gefunden werden.

Neben der Fotografie der Landwirtschaft bekommt das Filmen eine immer größere Bedeutung.

Bereits seit 2008 ist die Bilddatenbank auch mit tausenden kurzen Videoclips ("Footage") ausgestattet. Dieses Videomaterial kann genauso wie die Bilder in voller Auflösung downgeloadet werden und eignet sich zur Erstellung von Dokumentarfilmen.

Heute gehört agrarfoto.com zu den umfangreichsten und bestsortierten landwirtschaftlichen Bilddatenbanken über den deutschen Sprachraum hinaus. Die fotografische Arbeit auf den Höfen und Feldern sowie der enge Kontakt zu den Bauern machen große Freude.

home...